Samstag, 27. Dezember 2014

Sylvester für Klugscheißer



Hallo Freunde der Nacht!

 
Sylvester naht … und der Winter ebenso. Brrr, kalt draußen. Schön! :-) Und so dunkel, herrlich.

Ich bin mal den Worten „Guten Rutsch“ und „Prosit“ nachgegangen. Warum sagt man das eigentlich? Soll man gut ins neue Jahr rutschen? Und was hat es mit Prosit auf sich? Die Antwort lässt sich natürlich in den Tiefen des www leicht finden. Hier die Erklärung, damit ihr auf der kommenden Sylvester-Party ein bisschen klugscheißen könnt:

Prosit wurde aus dem Lateinischen Wortschatz übernommen und heißt so viel wie „Lass es gelingen“. Was gelingen? Na das neue Jahr wohl! :-)

Der Spruch „Guten Rutsch“ lässt sich von dem jiddischen Wort „Gut Rosch“ ableiten, was wiederum Anfang bedeutet. Demnach wünscht man sich nicht (nur) einen guten Übergang ins neue Jahr sondern mehr einen guten Anfang und gutes Gelingen für geplante Vorhaben. Beim jüdischen Neujahrsfest hat man sich das gewünscht (“Gutes neues Jahr”).

Ach und wusstet ihr, wieso man keine Wäsche aufhängen soll?
Hier die Antwort:
Nach einer Legende ist es verboten, in der Nacht vom 31.12. zum 01.01. Wäsche zu waschen bzw. diese zu trocknen. Dieser Brauch soll Odin besänftigen, damit er in der Silversternacht in Ruhe mit seinem Geisterheer durch die Gärten ziehen kann.
Na, wer will schon Odin (Odin ist eine der komplexesten Gestalten in der nordischen Mythologie. Kennzeichnend sind in den altnordisch-isländischen mythologischen Schriften die zahlreichen Beinamen, die ihn charakterisieren. Auch genannt der Göttervater der alten Germanen.) stören?

Dunkle Grüße, eure Laya Talis

Kommentare:

  1. Na mit Odin legt man sich auch nicht an ;-) schon gar nicht freiwillig

    AntwortenLöschen
  2. Ups, ich hab dieses Jahr dann wohl Odin erzürnt... *schluck* Die Wäsche hing nicht im Garten, sondern auf dem Wäscheständer im Gästezimmer. Vielleicht rettet mich das ja vor seinem Zorn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona!
      Oh je, das könnte passieren. Lade doch einen speziellen "Freund" zum Übernachten im besagten Gästezimmer ein. ;-)
      Dunkle Grüße
      Laya

      Löschen